Service


Wirtschaftlichkeit

Wenn es um Alternativen geht:
Wir führen ein umfangreiches Sortiment an Generika- und Importarzneimitteln. Fragen Sie uns nach preiswerten Alternativen.

Wenn es um Ihre Kosten geht:
Sie können jederzeit eine Auflistung Ihrer Zuzahlungen als Nachweis für die Krankenkasse und als Jahresabrechnung für das Finanzamt bei uns anfordern. Außerdem bekommen Sie von uns bei Einkauf mit Ihrer Kundenkarte 3% Rabatt auf sämtliche Körper- und Kosmetikartikel.

Wenn es um Ihre Vorteile geht:
Schnelle und preiswerte Lieferung des gesamten Praxis- und Sprechstundenbedarfes, stets zu Ihrem Vorteil.


Zuverlässigkeit

Wenn es um Pflege geht:
Wir sind aktiv in der Betreuung von Alten- und Pflegeheimen und führen ein umfangreiches Sortiment an Inkontinenzprodukten und Artikeln zur häuslichen Krankenpflege.

Wenn es um spezielle Informationen geht:
Wir recherchieren für Sie in internationalen Datenbanken. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Wenn es um Ihren nächsten Urlaub geht:
Profitieren Sie von unserer Fernreise- und Impfberatung und lassen Sie sich Ihren persönlichen Impfplan von uns erstellen.

Wenn es um Ihre Blutwerte geht:
Wir messen Ihren Blutdruck, Blutzucker und Gesamtcholesterinwert. Auf Wunsch werden die Messwerte zu Vergleichszwecken jederzeit abrufbar in unsere Datenbank gespeichert.

Wenn es um Probleme mit Venen und Lymphe geht:
Wir messen und passen Ihre Kompressionsstrümpfe und Bandagen individuell an. Auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause.

Wenn es um Ihren neuen Nachwuchs geht:
Wir arbeitem mit Hebammen zusammen und bieten einen umfassenden Service für Mutter und Kind zusammen. Wir verleihen Babywaagen und Milchpumpen.

Wenn es um spezielle Wünsche geht:
Wir fertigen individuelle Rezepturen und Teemischungen. Für Ihre besondere Geschenkidee haben wir natürlich auch Gutscheine und Geschenkverpackungen parat.


Sicherheit

Wenn es um die Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel geht:
Durch den Einkauf mit Ihrer Kundenkarte haben wir den Überblick und Sie die optimale Sicherheit in Bezug auf die Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel.

Wenn es um Nebenwirkungen und Interaktionen geht:
Mit den Daten unserer modernen Apotheken-EDV können wir Sie intensiv pharmazeutisch betreuen und Aussagen zu Nebenwirkungen und Interaktionen herausarbeiten.

Wenn es um Qualitätsprüfung geht:
Wir überprüfen stichprobenartig die Qualität von Fertigarzneimittel und führen eine Identitätsprüfung aller Grundsubstanzen durch.

Unsere Partnerapotheken


Unser starker Partner

News

Gefahr durch verschleppte Infekte
Gefahr durch verschleppte Infekte

Bei Herzmuskelentzündung schonen

Mit Infekten ist nicht zu spaßen. Denn selbst vermeintlich banale Erkrankungen können zu einer lebensgefährlichen Herzmuskelentzündung führen. Wie man sich im Krankheitsfall richtig verhält.   mehr

Hantaviren auf dem Vormarsch
Hantaviren auf dem Vormarsch

Scheune, Schuppen, Pferdestall

In Deutschland mehren sich die Infektionen mit Hantaviren, warnt das Robert Koch-Institut (RKI). Übertragen werden die Krankheitserreger mit Mause-Kot und Mause-Urin. Darum aufgepasst beim Fegen und Putzen von Scheunen, Ställen und alten Gemäuern mit möglichem Nagerbefall.   mehr

Waschmaschine verbreitet Bakterien
Waschmaschine verbreitet Bakterien

Vorsicht bei Pflegebedürftigen

Oft vermutet und jetzt zum ersten Mal nachgewiesen: Waschmaschinen können resistente Keime übertragen, wie der Fall einer Kinderklinik aufzeigt. Bonner Hygieniker empfehlen deshalb bestimmten Haushalten, die Wäsche öfter mit mindestens 60°C zu waschen.   mehr

Gehirnerschütterung ernst nehmen
Gehirnerschütterung ernst nehmen

Gehirn braucht ausreichend Erholung

Eine Gehirnerschütterung macht sich nicht immer direkt als solche bemerkbar. Wonach Betroffene Ausschau halten müssen und welche Maßnahmen sie ergreifen sollten.   mehr

Bluttest für Einzelgenerkrankungen
Bluttest für Einzelgenerkrankungen

Neuer vorgeburtlicher Test

Beim Verdacht auf genetische Erkrankungen des ungeborenen Kindes werden bisher im Rahmen der vorgeburtlichen Diagnostik viele Tests durchgeführt. Einige davon sind mit kleineren Eingriffen verbunden, die beispielsweise das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen. Ein neuer Bluttest soll viele dieser Eingriffe jetzt ersetzen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im Oktober

Schieltherapie schmackhaft machen!

Schieltherapie schmackhaft machen!

Mit Motivation und schicken Pflastern

Schielen ist bei Kleinkindern häufig, aber keinesfalls harmlos. Denn wenn das schielende Auge nicht ... Zum Ratgeber
Sonnen-Apotheke
Inhaber Michael Körner
Telefon 037347/12 14
E-Mail info@sonnenapo-baerenstein.de